Geheimtipp per Mitfahrgelegenheit - Macbook 13.3 unibody für weniger als 300 Euro

Heute bin ich mit einem Kumpel aus München mit einer Mitfahrgelegenheit zurück in den Norden gekommen.  Er hat so einen USB Stick mit dem man auch unterwegs surfen kann. Dem ist etwas passiert, das ich nicht einfach so für mich behalten kann. Er hat mich als Macnutzer über das neue Macbook ausgefragt und meinte dann “Ich guck mal bei ebay was die gebraucht kosten”.

Gesagt getan, meinte er plötzlich: “Cool hier läuft eins in 5min. aus Macbook 13.3 orginalverpackt für momentan 101,-”. Meine Reaktion war sehr träge, denn ich dachte mir nach dem 3.2.1. meins Prinzip kommen die Bietspider eh erst am Ende.
Komisch war, dass dieser Verkäufer aus “Tortosa, Cataluña, Spanien” kommt und 0 Bewertungen hat, sowie 5 Macbooks auf einmal innerhalb von 5 min. verkaufte, welche alle noch ziemlich niedrig im Gebot waren. Trotzdem habe ich nicht dran geglaubt. Mein Kumpel heiß wie Sau machte 5 Tabs auf mit allen 5 Macbooks. 2 min. vor Schluss immer noch keine Veränderungen. Ich dacht ich spinne. Kurz vor schluss gab er 301,- ein, PENG, verkauft - gekauft!

Ich kann es nicht glauben aber er hat es bekommen für 262,- Euro.

Das ganze hat er dann  noch 3 mal versucht, 1 hat er noch bekommen für 301 ;-). Sorry 300,- Bieter so läuft das nicht bei ebay.

Hier noch eins für 334,- Euro.

Naja komisch an der Sache ist, dass der Verkäufer nur Überweisung akzeptiert. Wir sind jetzt sehr gespannt ob diese Auktion “natürlich” zu Ende geht, oder ob das ganze am Ende doch eine “Ente” war.

Ich hatte jedenfalls schon lange nicht mehr einen solchen Adrenalinstoss bei einer ebay Auktion.

Was glaubst du denn so? Rechtlich ist für ihn alles klar, aber na ja, Bieter in Spanien keine Bewertungen, wie geht so etwas aus? Ich finde es mal wieder super interessant, was während einer Mitfahrgelegenheit so alles passiern kann. Gut das grad kein Funkloch da war. ;-)

Share This Post

One Response to “Geheimtipp per Mitfahrgelegenheit - Macbook 13.3 unibody für weniger als 300 Euro”

  1. Kai Spriestersbach on November 4th, 2009 at 12:52

    und???
    Wie geht’s weiter???
    Hat er das MacBook bekommen???

Deine Antwort


Kommentare werden nicht gleich veröffentlicht, da wir Kommentare erst auf Spam und unzulässige Inhalte prüfen müssen.